Im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft mit Sitz in Erfurt ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen:
Ihr/-e Ansprechpartner/-in
Uta Lorenz
Sachbearbeiter/in Elektrotechnik (m/w/d)
(Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnische Anlagen,
Förderanlagen, Gebäudeautomation)
Durchwahl
Telefon +49 (361) 57-411902
Telefax +49 (361) 57-411999

Erfurt
14. Oktober 2020
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:
  • Fachaufsicht über das Landesamt für Bau und Verkehr (TLBV) im Bereich Elektrotechnik bei staatlichen Hochbaumaßnahmen
  • Baufachliche Prüfung von Planungsunterlagen nach RBBau für Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnischer Anlagen, Förderanlagen, Gebäudeautomation sowie Energiekonzepte
  • Prüfung von Planungsunterlagen im Landes-/ Hochschulbau nach RLBau für Starkstromanlagen, Fernmelde- und informationstechnischer Anlagen, Förderanlagen, Gebäudeautomation sowie Energiekonzepte
  • Koordinierung elektro- und betriebstechnischer Belange im Zuge der Planung
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Grundsatz- und Verfahrenserlassen
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Beratung der Auftraggeber (Nutzer/Hochschulen/Fachressorts) bei der Aufstellung von Bedarfsanforderungen, Bauanträge, Entscheidungsunterlagen (ES-Bau) bzw. Entwurfsunterlagen (EW-Bau)
  • Beratung der Auftraggeber insbesondere bezüglich Energieeffizienz, Einsatz erneuerbarer Energien, Energiecontrolling und Elektroenergieversorgung sowie Unterstützung bei schwierigen Beratungen
  • Prüfung von Antragsunterlagen nach RZBau im Bereich Elektrotechnik
Was wir erwarten:
  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) in der Fachrichtung Elektrotechnik, Elektrische Energietechnik, Elektrische Betriebstechnik, Automatisierungstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung
  • gute Fachkenntnisse in den Bereichen Starkstromanlagen, fernmelde- und informationstechnische Anlagen, Aufzugs- Förder- und Lagertechnik, Gebäudeautomation
  • sicherer Umgang mit gängiger Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Führerschein Klasse B
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Fortbildung
  • Bereitschaft zur Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung für den Zugang zu Verschlusssachen (§§ 7 Abs. 1 Nr. 1 Thüringer Sicherheitsüberprüfungsgesetz)
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und hohes Engagement bei der Bewältigung der Aufgaben
  • Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick
  • Teamfähigkeit
Von Vorteil sind:
  • Kenntnisse über Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen bezüglich gebäudetechnischer Anlagen
  • Verwaltungserfahrung
  • anwendungsbereite Kenntnisse in Bezug auf die einschlägigen Vorschriften wie der RBBau, der RZBau, der RLBau sowie des Vergaberechts und der HOAI
Was wir bieten:
  • ein interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld in der öffentlichen Verwaltung
  • aktive Mitgestaltung der staatlichen Hochbaumaßnahmen in Thüringen insbesondere auch beim Klimaschutz
  • unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r des öffentlichen Dienstes
  • sichere Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • flexible Arbeitszeit (Gleitzeit) zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Urlaubsanspruch von 30 Arbeitstagen für ein Kalenderjahr bei einer Verteilung der Arbeitszeit auf fünf Arbeitstage in der Kalenderwoche
  • Zahlung eines Krankengeldzuschusses ab einem Jahr Beschäftigungszeit
Wichtige Informationen zu Ihrer Bewerbung:
Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der vorgenannten Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege einzureichen. Die Erfüllung der Qualifikationsanforderung ist anhand von Zeugnissen/Akkreditierungen o.ä. zu belegen.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 12 TV-L.

Die Arbeitszeit beträgt 40 Wochenstunden. Die Tätigkeit ist unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an alle Geschlechter.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches SGB IX besonders berücksichtigt.

Ihre aussagekräftige und vollständige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens zum
4. November 2020 (Posteingang) an:

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft
Referat 11 „Personal, Organisation“
Kennziffer 2.24.23/2020
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt


Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung. Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Anlagen und Nachweise zur Bewerbung sind in Kopie einzureichen. Wird die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Alle anderen Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet.

Datenschutzhinweise:
Digital eingehende Bewerbungen sind aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erwünscht und können daher nicht berücksichtigt werden. Mit Abgabe ihrer Bewerbung stimmen Bewerber/innen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, soweit diese im Rahmen des Auswahlverfahrens benötigt werden, zu. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet und nach dessen Abschluss nach den datenschutzrechtlichen Vorgaben gelöscht. Ausführliche Informationen gemäß Art. 13 DS-GVO zum Umgang mit personenbezogenen Daten im Bewerberauswahlverfahren sind auf unserer Homepage eingestellt unter: https://infrastrukturlandwirtschaft. thueringen.de/ueber-uns/datenschutz/ Auf Wunsch wird hiervon eine Papierfassung übersandt.



































Thüringer Ministerium für
Infrastruktur und Landwirtschaft

HAUSANSCHRIFT
Werner-Seelenbinder-Straße 8
99096 Erfurt

Telefon +49 (361) 57-4111000
Telefax +49 (361) 57-4111099
poststelle@tmil.thueringen.de
www.tmil.info